Mediale Reaktion auf den geleakten Vertrag zwischen IBS und Shift Mode

Wir haben uns sehr gefreut, dass die Medien den Wink mit dem Zaunpfahl verstanden und über den von uns veröffentlichten Vertrag zwischen ImmoBas und Shift Mode berichtet haben. Nachfolgend eine kurze Medienschau (chronologisch geordnet):

Basellandschaftliche Zeitung: Wagenplatz-Räumung: Vertraulicher Vertrag zeigt Taktik der Stadt

20 Minuten: Shift Mode sollte Besetzung verhindern

BaZ: Alibi-Zwischennutzung gegen Besetzung

BaZ: Der Untergang des Hafens

BaZ: Kritik am Vetrag mit Shift Mode

Infamy: Abt. O-Ton – heute: BastA! zu Shift Mode

TeleBasel (061 Live): Räumung Wagenplatz: Hat die Basler Regierung den Verein Shift Mode missbraucht?

(Infamy: Abt. Langstrumpf-Politik II – heute: Morin)

Ein Gedanke zu „Mediale Reaktion auf den geleakten Vertrag zwischen IBS und Shift Mode“

  1. Nichts gegen die Veröffentlichung:
    Was meiner Meinung erst mal ansteht, ist eine grundsätzliche Debatte. Eigentlich sind wir alle von der rolle von shift mode betroffen.. Frage bleibt nur: wie Infos veröffentlichen, die uns (Plattform/Wagenpl.) betreffen.

    In der Presse kommt nur das eine: Polizeieinsatz, Spektakel. Hintergrund bleibt entweder aussen vor, oder wird gedeckelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.